Pressemitteilung vom 02.12.2015

Das Fablab Chemnitz, Philippstraße 13 lädt ein zum ultimativen Weihnachtslabor am 19.12.2015 von 13:00-18:00 Uhr. Mehr Infos unter www.fablabchemnitz.de

Spätentschlossene haben im Fablab auch kurzfristig noch die Möglichkeit, ihre Kreativität in Sachen Geschenke voll auszuleben. Wir zeigen Euch, wie Laser, 3D Druck, Textil- und Holzwerkstatt Eure Ideen real werden lassen. Für das leibliche Wohl sorgen Plätzchenbäcker, Glühwein und Räucherkerzen nach getaner Arbeit. Ein paar Anregungen für das exklusive DIY- Geschenk gibt es im Internet und hier im Lab.

FabLabs

FabLabs, übersetzt Fabrikationslabore – das sind für alle offene HighTech-Werkstätten, in denen an der Zukunft der Produktion gearbeitet wird und jeden zum Produzenten seiner eigenen Hardware werden lassen. Seit der Gründung des ersten FabLabs 2002 am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston entstanden in unzähligen Städten auf der ganzen Erde unabhängige, regionale Fablab-Initiativen auf Basis der Idee einer nutzergetragenen Fabrikationsstruktur.

Im Mittelpunkt der Do-It-Yourself-Werkstatt stehen High-Tech, der offene Austausch von Wissen, die Begeisterung für Lernen und Ausprobieren, der Wunsch, Dinge selbst herzustellen. Fablabs ermöglichen das gemeinsame Bauen an verschiedensten Projekten mit gesponserten, geliehenen oder mitgebrachten Werkzeugen.

FabLab Chemnitz

Ist ein Projekt von Enthusiasten für alle, um die Ideen der Fablabs auch in der Industriestadt Chemnitz zu erweitern und zu verankern. Unter dem Dach des Konglomerat eV. (u.a. FabLab Dresden) habe sich erste Mitmacher gefunden, einige Technik auf Basis von Leihgaben zusammengetragen und einen Raum hergerichtet.

Konglomerat e.V.

Zweck des Vereins, welcher im Juni 2012 gegründet wurde ist es, Eure kulturellen und künstlerischen Projekte auf allen Ebenen zu unterstützen. Dies beinhaltet sowohl die infrastrukturelle Ausstattung mit Werkzeugen, Materialien, Räumen und Flächen, als auch vielfältige organisatorische Hilfe und Beratung, gestützt auf die Erfahrungen der Mitglieder in der Kultur- und Veranstaltungsarbeit. Für interessierte Personen, Initiativen und Gruppen bietet der Konglomerat e.V. zudem die Möglichkeit der rechtlichen und organisatorischen Trägerschaft.
Projekte des Vereins sind u.a. das Rosenwerk (Dresden), Design for Change Germany, der Werk.Stadt.Laden und die FabLabs Dresden und Chemnitz

Kontakt: FabLab-Chemnitz, Daniel Tauscher / Nicole Rösch, facebook: fablabc  www: fablabchemnitz.de