im Bild Laserteile, Demoobjekte und im Hintergrund das Lab

Große Wiedereröffnungsfeier des FabLabChemnitz

13151789_573212386180747_4051808780737680139_n13139335_573212389514080_652086301280608593_n

 

Aufmerksame Facebook Nutzer haben es sicher schon mitbekommen, das FabLab Chemnitz hat seine Pforten sind wieder geöffnet und freut sich über jeden Besucher.

Der Ruß ist weg, die Werkstatt aufgeräumter und schicker als jemals zuvor.

Es gibt für alle wieder jeden Mittwoche die offene Werkstatt und auch Saxeed, mit dem Projekt Ideenwerkstatt, ist wieder rewgelmäßig in unseren Räumen zugange.

Und um das Wiederauferstehen richtig zu feiern – gibt es eine Wiedereröffnungswerkstatt. Kommenden Freitag, ab 15.30 Uhr  sind alle herzlichst willkommen.

Was gibt es? Vieles u.a.:

  • Laser schneiden & ravieren: z.B. Schmuck oder Puzzles
  • 3D-Druck für Anfänger mittels Doodle-3D
  • Holzwerkstatt: Bau eines Vogelhauses und Laubsägearbeiten nach verschiedenen Vorlagen
  • Speiß und Trank je nach Wetterlage, Kaffee und & Kuchen ist aber auf jeden Fall reichlich da

Also kommt vorbei und bringt Leben ins FabLab Chemnitz, dem FabrikationsLabor von Morgen.

 

Black Friday trifft Frühjahrsputz (Helfer gesucht!)

Wie ihr vielleicht schon auf Facebook mitbekommen habt, hatten wir am Freitag einen kleinen Technikbrand. Der Russ ist in jede Ritze der Werkstatt gekrochen. Daher fällt der Frühjahrsputz nun etwas größer aus. Außerdem haben einige Gegenstände Schaden genommen bzw. riechen so sehr nach Brand das wir die ersetzen müssen.

Eine genaue Liste folgt noch, aber die folgenden Dinge sind wohl hinüber:

  • Couch und Sessel (unsere Relax Ecke)
  • Barhocker (waren mit Stoffbezug)
  • einige Tische

Die Wände…da wird jetzt gestrichen. Farbe haben wir schon gekauft. Hier gibts Infos zum Spendenkonto.

Wir hoffen mit vielen Helfer sind wir zu kurz nach Ostern wieder “online”. Helfer sind willkommen ab Montag früh, ca. 10 Uhr. Ab da solltet ihr in der Werkstatt Leute antreffen und euch zum mitmachen einfinden können. Vielen Dank. Über die weitere Entwicklung halten wir euch vor allem via Facebook auf dem Laufenden, folgt uns dort.

alles voller Russ...
alles voller Russ…